687 Silver Pigeon III

687SilverPigeon3_main001
 

EIN WEITERER MEILENSTEIN

Die neue Silver Pigeon III markiert einen weiteren Meilenstein in der Klasse der Silver Pigeon Bockdoppelflinten.

Zugeschnitten für die größer werdene Zahl an Jägern, die sich eine individuell anpassbare Flinte wünschen, werden sie in den klassischen Kalibern 12, 20, 28 und .410 hergestellt. Das neue Verschlussgehäuse Kaliber 28/.410 ist ein Meisterwerk an Schlankheit und Eleganz, ohne dabei an Funktionalität oder Robustheit einzubüßen.
Hinterschaft, Basküle, Läufe, Vorderschaft: Alle Komponenten sind perfekt aufeinander abgestimmt, um einfachste Handhabung und schnelles Mitschwingen zu garantieren.
 

SIlverPigeonIII_interna1

MEISTERHAFT

Die Beretta Silver Pigeon III beeindruckt auf den ersten Blick mit ihrer überlegenen Schaftholz-Qualität. Ihre exklusive Ästhetik verdankt sie insbesondere der Oberflächenbehandlung und einer besonders griffigen Fischhaut – ein Meisterstück modernster Lasertechnik. Eine Komposition perfekter Ergonomie, die durch den Schnabel-Vorderschaft abgerundet wird.

Höchsten Komfort an langen Jagd-Tagen verspricht die stabdardmäßige Gummischaftkappe Gel•Tek. Das TRUGLO® Leuchtkorn bringt auch bei schlechten Sichtbedingungen maximale Leistung.

Die kaltgehämmerten und tiefschwarz brünierten Läufe sind mit Mobilchokes® oder klassischen Chokes ausgestattet – exklusiv für Kaliber 12 und 20.

 

SIlverPigeonIII_interna2GRAVUREN-REICHTUM

Jagdszenen finden sich in kunstvoller Floral-Ornamentik eingebettet: Enten und Fasane zieren die Seitenwänden bei Kaliber 12 während Wachteln und Schnepfen die Basküle bei kleineren Kalibern schmücken. Bestechend: das goldfarbene Beretta Logo auf der Abzugsplatte.

Die spezielle Beretta Nickelbasisbehandlung schützt die Basküle vor Witterungseinflüssen.

Händler

Fachhändler finden

Suchen Sie einen Fachhändler in Ihrer Nähe, der Beretta-Waffen, Zubehör, Bekleidung und Repetierbüchsen von Sako und Tikka führt.