694

694_main001
 

KONZIPIERT FÜR DEN SIEG

Die speziell für das Wurfscheibenschießen konzipierte Bockdoppelflinte 694 wurde mit dem international erfolgreichen Beretta Shooting-Team entwickelt, getestet und verfolgt ein klares Ziel: Dem Schützen zu helfen, die eine, die entscheidende Wurfscheibe mehr zu treffen.

Dank sorgfältiger und intensiver Entwicklung und Konstruktion ist die 694 eine perfekt ausbalancierte Bockdoppelflinte mit optimierten mechanischen, ergonomischen und dynamischen Eigenschaften.

Die 694 lässt sich in perfektem Kontakt zum Ziel in Anschlag bringen, ermöglicht eine Schwungbewegung mit maximaler Kontrolle und eine präzise Schussauslösung exakt im richtigen Moment. 

INTERO-INTERNO-694-Sporting_12ga_RH

 

Die neue Form der Basküle und des Schaftes ermöglicht eine verbesserte visuelle Wahrnehmung der Abläufe im Anschlag, während des Schwungs und im Schuss. Die neue Vorderschaft-Befestigung garantiert einen dauerhaft spielfreien und nachjustierbaren Scharniergangund die Steelium Plus-Läufe sorgen für beste Deckung und „satte“ Treffer mit Weicheisen- und Bleischrot. Die markante Linienführung der Basküle verleiht der 694 einen einzigartigen und besonders dynamischen „Look“ im zeitgemäßen Designbascula-INTERNO-694-Sporting_12ga_RH
694-caption-694
 

694

Die Ergonomie des Schaftes wurde sorgfältig überarbeitet, um für jede Disziplin die ideale Konfiguration zu bieten. Neu ist die Ausgestaltung des Schaftes in der Anlage zur Basküle, die progressive Kurve des Profils ermöglicht dem Schützen eine noch bessere periphere Wahrnehmung mit reduzierter Verdeckung des Sichtfeldes. Dadurch wird eine noch stärkere Fokussierung des Ziels möglich, das visuelle Zielbild lässt sich leichter zentrieren und erlaubt eine exakte Steuerung der Waffe und eine präzise Schussauslösung.

Darüber hinaus reduziert diese Änderung die unvorteilhafte und fehlerhafte Neigung mancher Schützen, den Kopf nach dem Schuss anzuheben, um Ihren Treffersitz zu kontrollieren.

Die Trap-Ausführung ist mit Standard-Senkung 29/39 mm ausgestattet, der Trap-Schaft mit B-Fast Schaftverstellung hat eine Standardsenkung von 35/45 mm, der in Höhe, Neigung und Seite verstellbare Schaftrücken kann dabei bis zu 10 mm hochgestellt werden.

 

3_694-Sporting_12ga_open-960px

 
 
 

694 

Bei der Sporting-Ausführung wurde der Schaft komplett überarbeitet und mit einem steileren Griffwinkel, einem erhöhten Griffvolumen und einem breiteren Radius des Schaftrückens ausgestattet. Dies sorgt für maximalen Schiesskomfort mit reduziertem Ausschlag der Mündung im Schuss und eine extrem natürliche und stabile Handposition. Bei der Sporting-Ausführung beträgt die Standard-Senkung 35/50 mm, der Sporting-Schaft mit B-Fast Schaftverstellung hat eine Grundsenkung von 35/55 mm. 

Die Flinten sind mit einem für alle Handgrößen und Greif-Gewohnheiten geeignetem Vorderschaft in runder Ausführung ausgestattet. Auf Anfrage können die Flinten ggfs. auch mit Beavertail- oder Schnabel-Vorderschaft ausgestattet werden.

Beide Versionen haben eine Schaftlänge von 375 mm bei Verwendung der 20 mm Microcore®-Schaftkappe und mittig eingestelltem Abzugszüngel.

 

4_694-Sporting_12ga_RHa

Die feine Fischhaut mit 1,5 mm Rautenabstand hat eine vergrößerte Oberfläche für bessere Griffigkeit. Das ausgewählte Nussbaumholz mit attraktiver Maserung ist mit einem Finish aus natürlichem Öl mit hoher Wasserbeständigkeit geschützt. 

Der im Schaft integrierte B-Fast Schaft-Balancer ermöglicht mit bis zu 4 austauschbaren Gewichten (20 oder 40 Gramm) eine individuelle Anpassung der Balance an die Bedürfnisse des Schützen.

Die neue Vorderschaft-Befestigunghat ein separates Stahl-Gelenk, welches für den gleichbleibenden und dauerhaften Andruck des Vorderschaftes an den Baskül-Radius zuständig ist. Die verbesserte Geometrie und die durch den Beretta-Service mögliche Einstellung der Andruckkräfte ermöglichen einen über viele Jahre gleichbleibenden Öffnungswiderstand ohne vorzeitiges „Klappern“. Auch das Befestigungssystem des Vorderschaftes wurde überarbeitet und besteht aus einem vom Stahl-Gelenk getrennten Mechanismus am vorderen Ende, der Öffnungsschieber ist selbstregulierend und verlängert dadurch ebenfalls die sonst üblichen Wartungsintervalle. Die in der Handfläche liegende Metalloberfläche wurde reduziert und hat darüber hinaus eine deutlich geringere Wärmeübertragung bei hohen Temperaturen und Schusszahlen.

Die neu gestaltete Basküle aus Stahl wirkt modern und sportlich, wobei die erhabenen Seitenflächen mit der dynamischen Linienführung und die aufwändig polierten Schrägflächen für einen hohen Wiedererkennungswert sorgen. Die blau eingelegten Linien und die Modelltype 694 heben diesen Eindruck noch einmal zusätzlich hervor. Die Unterseite der Basküle ist dezent und selbstbewusst mit dem berühmten Beretta-Trident-Logo mit den drei Pfeilen und dem Schriftzug 694 versehen, ebenfalls Blau eingelegt, während das Nistain-Finish der Oberflächedie typische mattgraue Farbe verleiht.

Das Gewicht der Basküle wurde um ca. 25 g erhöht, was die Stabilität und die Balance weiter verbessert. Der Beretta-typische Flankenverschluss mit vergrößerten seitlichen Scharnierwellen, eingebetteten Flankenstücken und der Beretta-Verriegelung mit konischen, selbstregulierenden Verschlussbolzen, die in den Flankenstücken verriegeln, sorgt für eine extrem ruhige Schussabgabe mit besonders geringem Abkippmoment und gutmütigem Schussverhalten mit reduziertem Mündungsausschlag.

Das Abzug-System verfügt über ein in drei Positionen arretierbares, verstellbares Abzugszüngel und erlaubt die Anpassung an unterschiedliche Handgrößen und Fingerlängen.

Die Sporting-Ausführung besitzt einen selektiven Einabzug mit Umschalter im ergonomisch gestalteten, neuen Sicherungsschieber. Neben verbesserter Ergonomie ist der Umschalthebel nun ausschließlich im gesicherten Modus bedienbar, so wird einer unabsichtlichen Umstellung sicher vorgebeugt.

DerVerschlusshebel aus Stahl verfügt über ein neues Profil, hat eine ergonomische Linienführung und ist auch für Linkshänder einfach zu bedienen, die matte Antireflex-Beschichtung verhindert Störungen bei der Zielerfassung.

 

Steelium-Lauftechnologie -Beretta hat eine besonders hohe Kompetenz in der Laufherstellung, sowohl das Produktionsverfahren als auch die exklusiv für Beretta hergestellte Laufstahl-Legierung sind weltweit einzigartig. Eine präzise Tiefbohrung mit zusätzlichem Feinstschliff, die materialverdichtende Kalthämmerung und der abschließende Vakuum-Spannungsabbau verleihen dem Stahl die höchstmögliche Stabilität und die idealen mechanischen Eigenschaften, um eine hervorragende ballistische Leistung zu erzielen.

barrel-steelium-plus

Das bei der 694 verwendete Steelium Plus-Laufprofil verfügt über einen dreifach progressiv abgestuften Übergangskonus vom Patronenlager zum zylindrischen Teil des Laufes, je nach Lauflänge ist dieser bis zu 300 mm lang. 

 

 

 

The 694 is supplied complete with:
 
Case made of ABS
Stock disassembly tool
Alternative 23 mm stock
Set of 5 choke tubes with tool - for the sporting version only
Two Beretta stickers, one of which is for the barrels
User and maintenance manual
In the case of the B-Fast version, an accessory kit


Lauflänge in cm 71/76/81
Lauflänge in Zoll 28/30/32
Lauf-Typ Steelium Plus
Patronenlager in mm 76
Patronenlager in Zoll 3"
Choke EOCHP
Vorderschaft Tonda / Rounded
Kaliber 12
Lylium Y
Gummikappe MicroCore
Schiene 10x8 Ventilated
Abzug Monogrillo selettivo regolabile / Single selective adjustable
Gewicht in Gramm (ungeladen) 3550
Gewicht in Unzen (ungeladen) 125
Lauflänge in cm 76/81
Lauflänge in Zoll 30/32
Lauf-Typ Steelium Plus
Patronenlager in mm 70
Patronenlager in Zoll 2" 3/4
Choke **/* - IM/F
Vorderschaft Castoro - Tonda / Beavertail - Rounded
Kaliber 12
Lylium N
Gummikappe MicroCore
Schiene 10x10
Abzug Monogrillo regolabile / Single adjustable
Gewicht in Gramm (ungeladen) 3700
Gewicht in Unzen (ungeladen) 130.5

Händler

Fachhändler finden

Suchen Sie einen Fachhändler in Ihrer Nähe, der Beretta-Waffen, Zubehör, Bekleidung und Repetierbüchsen von Sako und Tikka führt.